Blog 244 – Mein erste eigene Unterkunft in Darwin / The First Appartment of my Own in Darwin

17.09.2017 – Darwin

Da ich vorhabe in Darwin etwas länger zu bleiben, begab ich mich auf die Unterkunftssuche. / I wanted to stay in Darwin a bit longer, so I went to look for accommodation.

Nachdem ich bei Russell ausgezogen bin und einige Nächte in Hostels verbrachte, war ich davon etwas frustriert. Denn die Hostels sind einfach zu teuer (umgerechnet 20,- € pro Nacht ) und bieten dafür nur einen sehr schlechten Service.(z.B. in Punkto Sauberkeit, 8 Bettzimmer, unfreundlich) Deshalb hielt ich Ausschau nach einer eigenen Wohnung. Nach meiner bisherigen langen Reisezeit brauche ich einfach etwas Abstand und Ruhe mit einem eigenem Zimmer und einem Job.

Having moved out from Russel’s and having stayed a few nights in hostels, I was quite frustrated. The hostels are way too expensive (in Euros about 20 per night) and there is next to no service there (not clean, one bedroom for 8, unfriendly). that’s why I kept looking for my own apartment. After a long and tedious journey I needed some peace and quiet, my own room and a job.

I got quite nervous during the weeks to follow because of the uncertainty of my job and work situation and I had thought about moving on already. But then I didn’t because I found a room in a chairhouse. It was about 100 Euros per week. At first I was happy about the price. But then I found out that the apartment contained hardly any furniture and, unlike the landlord’s promise, they weren’t to arrive shortly, either.

Doch die nachfolgenden Wochen mit meiner ungewissen Job- und Wohnungssituation belasteten mich und ich überlegte mir schon, einfach weiterzureisen. Schließlich fuhr ich dann aber doch nicht weiter, denn ich fand ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft. Es kostete umgerechnet 100,- € pro Woche. Über den Preis habe ich mich erst mal gefreut.Dann jedoch habe ich festgestellt, dass die Wohnung nahezu unmöbiliert war und entgegengesetzt des Versprechens des Eigentümers auch so schnell keine Möbel kommen werden.

Inzwischen ergab sich bei meiner Jobsuche durch Zufall etwas Neues. Über eine gemeinsame Freundin namens Smile, lernte ich Brett kennen. Er ist der Generalmanager von einer lokalen Mineralwasserfabrik. Sogleich wurde ich von ihm als neuer Arbeiter für das Unternehmen angeheuert. Super, das ist nett.

Just by accident I found a new job. I had met Brett via a common friend named Smile. He is the General Manager at a local mineral water factory. He employed me as a new worker to his company.

Auch bei meiner Unterkunftssuche tat sich etwas. Von Smile bekam ich ein Zimmer in ihrer Wohngemeinschaft angeboten./ I also got a room at Smile’s apartment-sharing community.

Das Zimmer ist zwar ein wenig teurer aber dafür ist die Wohnung möbeliert und die Aussicht aus dem 6. Stock einfach unbezahlbar./ This room is a little more expensive, but the apartment is furnished and the view from the 6th floor is priceless.

2017-12-04, Filbo Australien, Darwin,DSCN6770

Toll, besser kann es eigentlich nicht laufen. Auch mit meinen anderen Mitbewohnern verstehe ich mich gut./ Wonderful. Couldn’t be any better. My fellow lodgers and I get on very well, too.

Meine neue Unterkunft verfügt sogar über einen hauseigenen großen Pool und sie liegt in der Innenstadt von Darwin. Alles ist von hier aus mit dem Fahrrad zu erreichen. / At my new accommodation in the city of Darwin we’ve even got a large pool. From here, I can get everywhere by bike.

2017-07-05, Australien, Darwin, Do.P1080099

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s