Blog 243 – Zurück in Darwin, Abschied und Jobsuche / Back at Darwin, Farewell and Looking for a Job

20.08.2017 – Darwin

Die gemeinsame Zeit mit meiner Familie neigte sich dem Ende zu und wir fuhren wieder nach Darwin. /  Time with my family was due to end and we went back to Darwin.

Mein Bruder und ich waren hier noch auf der Geburtstagsfeier von Russel. / My brother and I still attended Russel’s birthday party.

2017-07-28,Filbo Darwin,Russel,DSCN6687

Der nächste Tag war unser letzter gemeinsamer Tag in Darwin. Obwohl es in Darwin nicht komplett ungefährlich am Meer ist, gingen wir vier hier an den Strand zum schwimmen. / The day after was our last one together in Darwin. It isn’t safe at the sea there, but still the four of us went to the beach for a swim.

Als Mitbringsel aus Deutschland hatte mir meine Familie Ausrüstungsgegenstände nach Darwin mitgebracht. Darunter waren unter anderem: verschiedene Fahrradersatzteile, die mein Fahrradhändler Diederich aus Weinsheim mitgegeben hatte, ein neues Sonnenbrillengestell und netterweise von der Eifel-Touristk, gesponserte Eifel-Radtrikots. Vielen Dank dafür 🙂 !

My family had brought quite a few items of equipment from Germany. Among others there were different spare parts for my bike which my bicycle dealer in Weinsheim had given to them, a new frame for my sun glasses, and, very nice of them, a cycling jersey, sponsored by Eifel-Tourism. Thanks a lot for it :-)!

Wieder einmal wurde es Zeit Abschied zu nehmen. Meine Familie flog wieder nach Singapur und dort aus Non Stop nach Frankfurt. / Time again to say goodbye. My family left for Singapore and from there they went non-stop to Frankfurt.

2017-07-31,Frankfurt,P1090916

Von nun an benötigte ich eine neue Unterkunft. Freundlicherweise boten mir Russell und seine Mitbewohnerinnen an, dass ich erst mal bei ihnen wohnen durfte.

Now, I had to find a new place to stay. Russel and his flat mates offered me to stay with them for some time. Very friendly of them, indeed.

Mein Plan war mir in Darwin einen Job zu suchen und etwas länger hierzubleiben.     I had planned to look for a job in Darwin and to stay there a little longer.

Doch die Jobsuche hätte ich mir einfacher vorgestellt. Als Elektriker fand ich keine Anstellung, da meine deutsche Lizenz hier nicht anerkannt wird und auch die Elektriker hier im allgemeinen, im Moment nicht viele Aufträge haben.

But I had expected it to be easier to find a job. I couldn’t work as an electrician, as my German license wasn’t accepted and even the electricians who live there, don’t have a lot of jobs as it is.

Doch nach einigem Suchen fand ich Aushilfsjobs über eine Backpacker- Agentur. Unter anderem war ich als Messebauer und sogar als Umzugshelfer eingesetzt. Der Messebauerjob war zwar anstrengend, aber er machte mir Spaß. Der einzige Nachteil war, dass ich dafür nur bei Bedarf, von einem auf den anderen Tag eingesetzt wurde.

After some time, I found a job as a stand builder and one as a removal man. I enjoyed being a stand builder, it was fun, but it was strenuous, too. There was one big disadvantage, though: they only employed me by the day, and whenever they needed me.

Auch der Umzugshelferjob war körperlich äußerst anstrengend. Denn hier in in Darwin ist es tropisch heiß und ein ganzer Hausstand mußte über das normale Treppenhaus bis in die 2. Etage getragen werden. Nach kurzer Zeit waren meine Klamotten so nass geschwitzt, dass sie vor Nässe trieften. So viel Wasser wie man hier bei diesen extremen, feuchtheißen Temperaturen benötigt, kann man eigentlich gar nicht trinken.

The job of a removal man was strenuous, too. Darwin has a tropical climate and the whole household had to be carried up the stairs to the 2nd storey. After no time my clothes were soaked with sweat, they were dripping wet. You can’t possibly drink as much water in these humid and hot temperatures as you actually need.

Der erste Container war leergeräumt, als ich gefragt wurde ob ich auch beim zweiten Container mithelfen würde. Erst stimmte ich zu, fragte aber dann noch nach dem Stundenlohn. Der Stundenlohn war für diese harte Arbeit jedoch viel zu niedrig, und so sagte ich spontan mit der Begründung ab, dass ich noch einen anderen Termin hätte. Letztendlich bekam ich trotzdem etwas mehr ausgezahlt. Anscheinend waren sie mit meiner gleisteten Arbeit zufrieden.

The first container had been emptied when I was asked to help with the second one, as well. First, I agreed but then I asked about the payment per hour. It was way to little for this hard work and so I declined, telling them that I had yet another appointment. They gave me more money than agreed on, though. Apparently they appreciated the work I had done.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s