Blog 353 – Zurück in einer anderen Welt / Back To A Different World

Managua – 23.09.2019

Der Flug von Kanada nach Nicaragua verlief ruhig und da ich einen 4 Std. langen Zwischenstopp in Mexico hatte, dauerte er die ganze Nacht. Dann kam ich endlich in Managua, der Hauptstadt von Nicaragua an. Maury wollte mich vom Flughafen abholen, aber zunächst konnte ich sie nirgends entdecken. „Hmm wo ist sie bloß?“ Nach rund 10 Minuten fanden wir uns dann doch noch! Wir hatten an zwei verschiedenen Stellen aufeinander gewartet.

I had a comfortable flight from Canada to Nicaragua and a four hours‘ stopover in Mexico. That’s why it took the whole night. Finally, I arrived at Managua, Nicaragua’s capital city. Maury was going to fetch me at the airport but I couldn’t spot her anywhere at first. „Where was she?“ We did meet after about 10 minutes‘ search. We both had been waiting, but at two different places.

Es ist so schön sich wiederzusehen! Als wir das Flughafengebäude verließen traf mich fast der Schlag, so eine schwüle Hitze bin ich nicht mehr gewöhnt. Mit dem Taxi fuhren wir für umgerechnet nur 6,70 € eine Stunde lang quer durch Stadt. Ich schaute aus dem Fenster obwohl ich vor 6 Monaten schon mal hier gewesen bin, fühlte ich mich fremd. Nach nur einem Monat in Kanada habe ich mich bereits sehr an die sogenannte 1. Welt gewöhnt. Die Bauweise der Häuser, die Straßen und Verkehrsverhältnisse, die Geschäfte, alles ist komplett anders. Das Leben spielt sich mehr auf der Straße ab, viele Leute scheinen viel Zeit zu haben aber gleichzeitig verhalten sich viele Verkehrsteilnehmer rücksichtslos. 

It was so nice to meet her again. When we left the airport, I was nearly struck by the damp heat which I wasn’t used to any more. We took a taxi for a nearly one hour’s ride across the town which was only €6.70. I looked out of the window and felt alienated although I had been there only six months ago. After merely one month in Canada I had gotten used to the so-called first world. Everything is totally different, the construction of the buildings, the roads, the traffic, the shops. Life happens in the streets, many people seem to have ample time but at the same time road users are most reckless.

Am nächsten Tag musste Maury arbeiten, aber nach ihrem Feierabend fuhren wir nach Granada. / Maury had to work the following day but after work we went to Granada.

Hier wollen wir das Wochenende verbringen. Dafür hatten wir uns eine erstaunlich günstige, aber luxuriöse Unterkunft gemietet. In Kanada hätten wir für dieses Geld noch nicht mal in ein Hostel gehen können. Aber hier ist natürlich auch das Lohnniveau wesentlich geringer. 

We are planning to spend our weekend there. We had rented a surprisingly inexpensive but luxurious accommodation. We wouldn’t even have been able to check into a simple hostel in Canada for the same amount of money. Of course, pay level is much less here.

Dank eines hier arbeitenden Verwandten von Maury hatten wir die Chance Freikarten für eine Schiffsrundfahrt auf dem Nicaragua See zu bekommen. / Thanks to one of Maury’s relatives who works here we had the chance to obtain free tickets for a boat trip on Lake Nicaragua.

2019-09-22, Filbo Nicaragua,Granada,IMG_5697

Diese Schiffsfahrt ist bei inländischen Touristen sehr beliebt. Unterwegs gab es sogar ein ganzes Unterhaltungsprogramm, das auch ziemlich professionell gemacht war.This boat trip is very popular with local tourists. There was even an entertainment program on the way and a rather professional one at that.

2019-09-22, Filbo Nicaragua,Granada,IMG_5677

Ich war allerdings der einzigste „Gringo“ (- so werden hier weiße Ausländer häufig genannt ) an Bord. / I was the only „gringo“ on board, a name which they call foreigners.

2019-09-22, Filbo Nicaragua,Granada,IMG_5671

Der Ausflug war auch wirklich sehr schön und wir machten einen Stop auf einer Insel. / It was a very nice trip indeed and we stopped at an island.

Hier gibt es eine historische Burganlage.  / There was a historical castle.

In dieser Anlage werden auch einige Exponate der hiesigen Tierwelt ausgestellt. Zum Beispiel ein riesiger Schildkrötenpanzer und Gebiss des einmaligen, hier im See beheimateten Süßwasserhais.

There is an exhibition of local animals in the castle, e. g. a huge turtleshell and the teeth of the fresh water shark which is unique and endemic in this lake.

Das war ein gelungenes Wochenende. Für die nächsten 5 Tage geht es für Maury und mich jedoch jetzt zurück nach Managua.

This turned out to be a most successful weekend. Maury and I are spending the following 5 days at Managua again.

2019-09-29,Filbo Nicaragua,Lag. Apoyo,IMG_5708

Ein Gedanke zu „Blog 353 – Zurück in einer anderen Welt / Back To A Different World

  1. Uwe

    Wahnsinn was ihr erlebt. Meine Frage. Habt ihr manchmal auch Angst? Vor Orte, Situationen? Und wenn ja, was war die “bedrohlichste” Situation?
    Liebe Grüße
    Uwe

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s