Blog 146 – Indien-Ankunft in Mumbai. Verloren am Flughafen / Arrival in Mumbai. Lost at the Airport

02.01.2017 – Indien

2017-01-19, Filbo Indien,DSCN3788

Während des 2,5 Std. Flugs von Muscat Oman nach Mumbai schlief ich viel. Dennoch war die Nacht viel zu kurz. Am frühen Morgen landeten wir und mir fiel auf, dass niemand applaudierte. Bei allen meinen bisherigen Flügen wurde sich immer, bei der geglückten Landung, mit Beifall bedankt. Ob dies nur eine europäische Sitte ist ?

During my 2.5 hours flight from Muscat, Oman, to Mumbai, I slept a lot. Still, the night seemed far too short. Early that morning we landed and I noticed that nobody applauded. Every time I had been on a plane before, people said thank you for the successful touchdown by applauding. Could this be a European custom only?

Der Flughafen von Mumbai ist einer der größten der Welt und super modern. Bei der Passkontrolle standen dementsprechend viele Menschen an. Alle Leute waren sichtbar übermüdet und manchmal sogar aggressiv. Ich sah Leute die sich darum stritten wer als erstes da war. Eine Frau weinte sogar kindisch, weil es ihr nicht schnell genug ging.

The Mumbai airport is one of the biggest in the world and it is super modern. Therefore, there were quite a number of people at the passport control. Obviously, they were all quite tired and some of them even aggressive. I witnessed people arguing about who had been first. One woman was even crying like a child because it wasn’t going fast enough as far as she was concerned.

Ich hatte einen Inder während des Flugs kennen gelernt und mich mit ihm an der Kofferausgabe verabredet. Er wollte mich mit seinem Auto in die Innenstadt mitnehmen, wo ich eine Unterkunft finden könnt. Da aber die Passkontrolle für mich als Ausländer besonders lange dauerte, konnte ich ihn nicht mehr finden.

I had met an Indian on the plane and had arranged to meet him at the baggage claim area. He was going to give me a lift to the City where I would be able to find a place to sleep. I couldn’t find him as the passport control took very long for me as a foreigner.

Bei der Kofferausgabe, war mein Fahrrad zunächst nicht auffindbar. Erst nach einiger Zeit entdeckte ich, dass es auch eine separate Sperrgepäckausgabe gab. Dort wartete mein Rad schon seid geraumer Zeit sehnsüchtig auf mich. Dicke Tränen liefen schon vom Scheinwerfer herunter. ;-). Bis auf wenige Kratzer hatte es den Flug gut überstanden.

At first, I couldn’t find my bicycle at the baggage claim. Some time later, I discovered that there was a separate area for bulky baggage. There, my bike was waiting for me longingly. Big tears were rolling down from its headlights. It had survived the flight with only a few scratches

Meinen eigentlicher Plan mit dem Inder auf Unterkunftssuche zu gehen, hatte ja nicht funktioniert. So versuchte ich mich am Flughafen zu erkundigen, wo es preisgünstige Unterkünfte gibt. Aber niemand konnte oder wollte mir helfen. Ich wurde nur hin und her geschickt.

So, my original idea to look for a place to sleep with the help of the Indian, hadn’t worked out. Therefore I tried to find someone at the airport who could tell me where to find cheap accommodation. But nobody could help me – but maybe they didn’t want to, and I was sent to and fro.

Deshalb entschied ich mich, erst mal mein Rad in der Arivalhalle zusammen zu bauen.

Therefore, I decided to assemble my bike in the arrival area. I had just finished and only still had to pump up the wheels, when a soldier with a gun came towards me and told me it was forbidden to assemble a bike in this area. He had been watching me all the time before and hadn’t said a word. He told me to leave the area at this very moment.

Ich war gerade fertig mit zusammenbauen und musste nur noch die Reifen aufpumpen, als ein Soldat mit einem Gewehr in der Hand auf mich zu kam. Er meinte, dass es verboten wäre sein Fahrrad hier zusammenzubauen. Vorher hatte er aber die ganze Zeit nur zugeguckt und nichts gesagt. Von jetzt auf gleich verlangte er von mir, dass ich umgehend die Halle verlasse.

I decided to pump them up outside and collected my stuff. Even that he seemed to consider a provocation, and I felt that he was getting rather impatient. I hurried up and he escorted me out of the area immediately. What an unfriendly welcome!

Ich entschied meine Reifen draußen aufzupumpen und suchte meine Sachen zusammen. Selbst das Packen meiner Taschen, sah dieser Soldat anscheinend als Provokation an, denn ich spürte wie er ungeduldig wurde. Ich beeilte mich und wurde von ihm sofort aus der Halle begleitet.

Was für ein unfreundlicher Empfang.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s