Blog 85 – Wiedersehen mit meiner Familie / Happy Reunion with my Family

07.08.2016 – Türkei

Merhaba birlikte, Hallo zusammen, Hello to all of you!

Nun ist es soweit, meine Eltern, Dorita und Berthold und mein Bruder Florio, sind endlich in der Türkei angekommen. Meine Mutter habe ich einmal in der Schweiz getroffen, die anderen beiden habe ich seid vier Monaten nicht mehr gesehen.

Now the time has come and my family, my mother Dorita, my father Berthold and my brother Florio have finally arrived in Turkey. I met my mother in Switzerland once, some time ago, but the other two I hadn’t seen in four months.

Meine Eltern brachten viele dringend benötigte Ausrüstungsgegenstände für mich mit. Dies war für mich wie Weihnachten. Unter anderen waren Bremsbeläge, ein Ritzel, ein neues Eifel Trikot, Landkarten und andere Utensilien dabei. Manche Teile davon sind mir gesponsert worden, deswegen möchte ich mich bei meinem Fahrradhändler Diederichs in Weinsheim und für das Rad- Trikot bei Eifel Tourismus, bedanken. Außerdem habe ich mich sehr über die Geschenke meiner Großeltern, meinem Onkel Erwin und von meinen Freund Timon gefreut.

My parents brought many desperately needed pieces of equipment for me with them. It felt like Christmas. Among other things, I got new brake pads, sprockets, a new Eifel shirt, maps and other items. Many thanks to my bicycle dealer Diederichs in Weinsheim who sponsored some of the parts and to Eifel tourism for the shirt. I really enjoyed and appreciated my grandparents‘ presents, as well as those of my uncle Erwin and my friend Timon.

2016-08-09, Filbo Türkei, Amasya,DSCN1830

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s