Blog 122 – Übernachtung bei einem Großfarmer / Overnight Stay at a Large Scale Farm

26.10.2016 – Iran

Nach meinem Aufenthalt in Teheran fuhr ich die ersten Kilometer zu meinem nächsten Ziel Isfahan, in der Begleitung von Hamed. Dann musste Hamed zurück und ich war wieder alleine unterwegs.

Hamed accompanied me on the first few kilometers towards my next destination, Isfahan. Then he had to return home and I was on my own again.

In the early evening I was invited by a car driver to stay overnight with him and his family in his house about 20 km away. I wasn’t so sure as his house was still rather far away then. By dusk, I reached the village where he lived. I then accepted his invitation. He came to fetch me with his Iranian pickup and we went to his farm. He spoke English very well, so I got some very interesting information about Iran from him.

Am frühen Abend bekam ich das Angebot von einem Autofahrer bei seiner Familie und ihm, in seinem 20 km entfernten Haus zu übernachten. Ich wollte es mir überlegen, da das Haus noch ein gutes Stück weit weg war. Bei einsetzender Dämmerung erreichte ich dann doch noch das Dorf indem der Autofahrer lebte und nahm seine Einladung an. Er holte mich mit einem iranischen Pick-up ab und fuhr mich zu seiner Farm.. Da er sehr gut Englisch sprach erfuhr ich einige interessante Sachen über den Iran.

2016-10-26-filbo-iranregion-hejib-farm-dscn2710

Zum Beispiel hat sein Pick-up, neu nur umgerechnet 625,- € gekostet und war erst 2 Monate alt. Das Auto machte aber den Eindruck als wäre es schon 20 Jahre. Die Türen musste man regelrecht ins Schloss werfen und 100 km/h fühlten sich an, als würde man 180 km/h fahren. Jedes alte, ausländische Auto wird als besser angesehen.

For instance, his pickup only costs 625 Euros and it was only two months old. But it looked like 20 years. You had to slam the doors, and driving at a speed of 100 km/h felt like 180 km/h. Any old foreign car is considered to be in better condition.

Seine Familie ist Großfarmer und hat mehrere hundert Angestellte. Sie bewirtschaften unter anderem ein 4 x 8 km großes Feld. Um den riesigen Wasserbedarf für das Feld sicherzustellen bedient man sich, wegen des Regenmangels in der Region, vom Grundwasser. Der steigende Wasserverbrauch hat zur Folge, dass man um an das Grundwasser zu gelangen, Brunnen mit einer Tiefe von über 200 Metern benötigt. Vor 10 Jahren waren dafür noch 90 Meter ausreichend.

His family has a big farm and employs several hundred workers. Among others, they cultivate a field of 4 by 8 kilometers. In order to ensure the increasing water needs, and not getting enough rain, they have to make use of ground water. Therefore, in order to get to the ground water, they have to build wells at a depth of 200 meters. Ten years ago, a depth of 90 meters had still been sufficient.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s