Blog 300 – Machu Picchu mit Hindernissen / Machu Picchu and Some Obstacles

Machu Picchu –  21.09.2018

Am nächsten Mittag machte ich mich von Aguas Calientes aus auf den Weg nach Machu Picchu. Das Ticket für die Nachmittagstour hatte ich für 35 Euro bereits vorab gekauft. / The next day about noon, I started for Machu Picchu from Aguas Calientes. I had bought the 35 €-ticket for the afternoon tour in advance.

2018-09-21, Filbo Peru, Machu Picchu,IMG_2423(1)

Um Geld zu sparen nahm ich nicht den 10 US Dollar teuren Bus, sondern lief den steilen Aufstieg zu der Eingangspforte hoch. / In order to save some money, I didn’t buy the 10 € bus ticket, but decided to walk up the slope to the entrance gate.

2018-09-21, Filbo Peru, Machu Picchu,IMG_2395

Los ging es, der Weg verlief wunderschön im Dschungel und nach nicht mal zwei Stunden erreichte ich den Eingang. / It all went well. The road was beautiful and went right through the jungle and not even two hours later, I reached the entrance gate.

2018-09-21, Filbo Peru, Machu Picchu,IMG_2399

Hier herrschte extrem viel Betrieb. So viele Touristen, dicht gedrängt an einem Fleck, habe ich noch nie gesehen. / It was terribly crowded up there. Never before had I seen so many tourists packed so tightly in one place.

2018-09-21, Filbo Peru, Machu Picchu,IMG_2398

Beim Aufstieg hatte ich ein italienisches Pärchen wiedergetroffen. Wir kannten uns von der gestrigen Busanreise von Cusco nach Hidroelectrica. Zusammen warteten wir, bis endlich der Einlass zu den Ruinen gewährt wurde. Dann besichtigten wir gemeinsam die Ruinen.

Moving up the mountain I had met with an Italian couple again. We knew each other from the bus journey the day before, going from Cusco to Hidroelectrica. We waited till we were finally allowed into the ruins, which we visited together.

2018-09-21, Filbo Peru, Machu Picchu,IMG_2447

Eine Menschenmasse quälte sich den Berg hoch. / A real mass of people were pushing up the mountain.

2018-09-21, Filbo Peru, Machu Picchu,IMG_2401

Wow, hier waren echt viele Leute. Trotzdem dauerte es nicht lange, bis ich von der unglaublichen Bauweise der uralten Stadtanlage fasziniert war. / Wow, there was a real crowd up here. Yet it didn’t take me long to be intrigued by the unbelievable city complex.

2018-09-21, Filbo Peru, Machu Picchu,IMG_2418

In dieser superschönen Lage auf dem Berg, sind die filigran behauenen Steine, passgenau aufeinander, zu beindruckenden Gebäuden errichtet worden. / The site is amazing, and the stones have been delicately cut, custom-fit on top of each other, and put up into impressive buildings.

2018-09-21, Filbo Peru,Machu Picchu,IMG_2461

Auch sind die Steine so groß, dass ich mir bis jetzt nicht erklären kann, wie diese Steine überhaupt bewegt oder gar übereinander gestapelt werden konnten. Und das in der damaligen Zeit, ohne maschinelle Hilfsmittel, unglaublich!

These stones are so huge. I can’t imagine how they managed to move them, never mind pile them up. They never had any machines in those days. It’s unbelievable!

2018-09-21, Filbo Peru,Machu Picchu,IMG_2463

Alles ist hier durchdacht und hat eine Bedeutung. / Everything has been thoroughly thought through and bears its own meaning.

2018-09-21, Filbo Peru, Machu Picchu,IMG_2437

Es gibt Sonnenuhren, und sogar eine eingemeißelte Schüssel im Boden. Füllt man diese mit Wasser kann man durch den Spiegeleffekt die Sterne beobachten. / There are sundials and there is a basin engraved in a rock. If you fill it with water, you can watch the stars‘ reflection.

2018-09-21, Filbo Peru,Machu Picchu,IMG_2469

Mir wurde klar, dass das Denken des Inkavolks ein ganz anderes war, als das unsere. Es beruhte wohl viel mehr auf Beobachtung der Natur. / I realized that the Inca thought in a totally different way than we do. They observed nature closely.

2018-09-21, Filbo Peru, Machu Picchu,IMG_2430(1)

Tags darauf traf ich mich morgens wieder mit Andrea, die ich ebenfalls von der Busanreise kannte, um zurück nach Cusco zu fahren. Zusammen liefen wir zurück nach Hidroelectrica. Dort trennten sich unsere Wege, da ich kein Rückfahrtticket gekauft hatte und mir einen Bus suchen musste. / The following day, I met again with Andrea who I had met on the bus, in order to get back to Cusco. We walked back to Hidroelectrica together. Then we separated as I had not bought a return ticket and therefore had to look for a bus.

Mit der anschließenden Busfahrt starteten auch wieder die Probleme. Ich erfuhr, dass der Streik noch immer andauerte. Wenig später standen wir schon vor einem gefällten Baum, der als Straßensperre diente.

On the bus the problems started all over again. I found out that they were still striking. A little later we were stuck in front of the felled tree that served as a road block.

2018-09-22, Filbo Peru, Reg. Machu Picchu,IMG_2471(1)

Hier mussten wir den Bus wechseln, aber weit kamen wir auch mit diesem Bus nicht, denn wir erreichten die nächste Straßensperre. / We had to change buses but didn’t really get very far before we reached the next road block.

2018-09-22, Filbo Peru, Reg. Machu Picchu,IMG_2472(1)

Ab hier ging es nur noch zu Fuß weiter. Auf den nächsten 12 Kilometern war nun die Straße blockiert. Erst nach diesem langen Abschnitt, hinter der letzten Barrikade, war es möglich einen weiteren Anschlussbus zu nehmen. Nach einem gefühlt endlosen Marsch, erreichten wir dann tatsächlich einen Bus.

On we went on foot. The road had been blocked for about 12 kilometers. After that we were able to take another bus. It felt like an endless march when we actually got into a bus.

2018-09-22, Filbo Peru, Reg. Machu Picchu,IMG_2473(1)Zu unserem Bedauern fuhr der Bus jedoch erst nach mehr als einer Stunde ab. Auf der Fahrt hatten wir dann auch noch eine Reifenpanne. /  It did take more than an hour still before the bus was on its way. On the drive we had a flat tire as well.

Nach dieser Odyssee kamen wir erst mitten in der Nacht wieder in Cusco an. / This was an odyssey which brought us back to Cusco in the middle of the night.

Ich vermisse die unkomplizierte Art mit dem Fahrrad zu reisen. Es wird Zeit, endlich wieder mit dem Fahrrad weiter zu fahren. / I do miss traveling by bike which is so easygoing. It’s high time for me to go on cycling!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s