Blog 257 – Rückkehr nach Darwin, gemischte Gefühle / Back to Darwin – Mixed Feelings

Deutschland – Heimaturlaub / Germany – Home Leave

29.01.2018 – Deutschland

Wieder einmal habe ich mich, von meinem jetzt wieder gewohnten Umfeld und meiner Familie in Deutschland, verabschieden müssen. / I had to say goodbye again to my family, my environment which I had just got used to again, in Germany.

Der Willen die Welt zu erkunden ist einfach viel stärker für mich, als meine Ängste über das Unbekannte, dass mich erwarten wird. Trotz meiner Freunde über die anstehenden Abenteuer bleibt auch ein ungutes Gefühl. Werde ich alle zu Hause Gebliebenen noch mal wiedersehen? Immerhin möchte ich noch einmal ca. 2 Jahre unterwegs sein.

My desire to explore the world is much stronger than worries about my fear of the unknown that awaits me. In spite of being happy about the adventures to come, I don’t really feel too good. Am I going to see my people at home again? After all, I want to be on the go for at least another two years.

Das Leben ist ein ständiger Zwiespalt, denn macht man das Eine kann man nicht das Andere machen. Ist man auf Reisen sieht man viel Neues, verpasst aber auch das Leben zu Hause, das inzwischen natürlich ohne einen weitergeht. Man muss immer abwägen was einem wichtiger ist und man darf keine Angst haben etwas zu versäumen.

Life is a permanent conflict as you can’t have everything. Being on tour means that you see a lot of new things, but at the same time you miss out on life at home which, of course, goes on without you in the meantime. All the time you must try to decide what is more important to yourself and you mustn’t be scared of missing out on anything.

Netterweise begleitete mich mein Freund Timon zum Flughafen Köln. / Kindly, my friend Timon was with me on my way to Cologne airport.

Von hier aus soll es mit einem kurzen Zwischenstopp in Bangkok, weiter nach Singapur gehen. Dort werde ich drei Nächte bleiben, bevor es zurück nach Darwin geht. Ob ich allerdings auch meinen Anschlussflug von Bangkok nach Singapore bekomme, ist noch nicht ganz sicher.

Starting there, I will make a short stopover at Bangkok, after that heading to Singapore. I will stay there for three nights before returning to Darwin. I’m not so sure whether or not I will be able to make my connecting flight from Bangkok to Singapore.

Das Flugzeug nach Bangkok hat jetzt schon 1,5 Stunden Verspätung. Aus Kostengründen habe ich meine Flugtickets bei 2 verschiedenen Fluggesellschaften separat gebucht. Das kann ein Fehler gewesen sein, denn ich werde in Bangkok zuerst meinen Koffer abholen, dann durch den Zoll und danach wieder die ganz normale Prozedur des Eincheckens mitmachen müssen. Verpasse ich meinen Anschlussflug verliere ich mein Geld, das ich für den Weiterflug bezahlt habe und hänge zudem in Bangkok fest.

My plane to Bangkok is one and a half hours late already. I booked my tickets with two different airlines because it was cheaper this way. This might turn out to be a mistake as I have to get my luggage at Bangkok first, pass through customs and check in afterwards again. If I miss my connecting flight I will lose the money I paid for the flight and also have to stay at Bangkok.

Okay then, I can only wait and see. Fortunately, I met Laura and Samuel from England at the airport and we had a few drinks at the bar there.

Naja, jetzt kann ich nur noch abwarten. Zum Glück habe ich am Flughafen Laura und Samuel aus England kennengelernt und wir haben zusammen ein paar Drinks in der Flughafenbar getrunken.

2018-01-29, Filbo, Deutschland,IMG_0033.JPGIMG_0051

So lässt sich die Wartezeit gleich viel besser überbrücken. Danke nochmal für die Drinks! / So it is easier to bridge the waiting time. Thanks for the drinks again!

2 Gedanken zu „Blog 257 – Rückkehr nach Darwin, gemischte Gefühle / Back to Darwin – Mixed Feelings

  1. Josi und Elke Kleis

    Hallo Filbo,
    wir hatten uns sehr über Deinen Besuch gefreut und Josi ist gesundheitlich auf einem guten Weg; die Bluttransfusionen waren jetzt schon drei Wochen nicht mehr erforderlich.
    Deinen Zwiespalt zur Weiterreise können wir gut verstehen. Andererseits bist Du jung und fit genug Dein Vorhaben zu realisieren. Wenn nicht jetzt, wann dann?
    Viel Glück für den zweiten Teil Deiner Welterkundung. Wir sind gespannt auf Deine Berichte.
    Elke und Josi aus Weinsfeld

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. filboscycletravel Autor

      Das freut mich zu hören das es Josi wieder besser geht. Ich hoffe diese positive Entwicklung hält an.

      Mittlerweile habe ich meinen Zwiespalt überwunden und kann es kaum erwarten das es weiter geht. Ich bin jetzt in Darwin und habe alles für die Weiterfahrt ins Outback vorbereitet.
      Viele grüße
      Filbo

      Liken

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s