Blog 3 – Vor dem Start: Die Vorbereitung wird konkret / Before Start: The Concrete Preparation Begins

Deutschland – 04.04.2016

Die Vorbereitung wird konkret: /The concrete preparation begins:

Herbst 2015:

Ich beantrage 2 Reisepässe. Beginne mit den nötigen Schutzimpfungen. Bei meinem Fahrrad ist eine Umrüstung von Nöten, so kann es auf keinen Fall die Strapazen durchhalten. Außerdem besorge ich erste Teile meiner Reiseausrüstung. Ich versuche, leider vergeblich, Sposoren für Ausrüstungsgegenstände zu gewinnen. Außerdem informiere ich meinen Arbeitgeber übers baldiges Ausscheiden aus der Firma. Ich studiere die Landkarte: Welche Regionen sind zu meiden? Wo bestehen Warnungen des Auswärtigen Amtes?

Autumn 2015:

I request two passports. Starts the vaccinations. I need to improve my bike, in order for it to support the stress. I purchase the first parts of my equipment. I try, in vain, to get sponsors for certain equipment parts. I tell my employer about my dismissal. I am studying maps. What regions do I have to avoid ? For what countries is the Ministry of Foreign Affairs issuing alerts ?

Winter 2015/16:

Ich besorge alle nötigen, noch fehlenden Ausrüstungsgegenstände. Bekomme letzte Schutzimpfungen verabreicht. Informiere mich wie ich unterwegs am besten an mein Geld kommen kann und entscheide mich für eine spezielle Kreditkarte. Außerdem informiere ich mich genau zum Thema Auslandskrankenversicherung. Zwischentreffen mit meiner Familie in der Schweiz und in der Türkei werden geplant. Ich teste mit einer Probetour meine zusammengestellten Ausrüstung. Das Gewicht ist schon immens mit Ausrüstung, Wasser und Essen wiegt das Fahrrad gute 60 kg. Ich frage mich ob ich meinen angepeilten Schnitt von 100 km pro Tag im bergigen Gelände schaffen kann.

Winter 2015/2016:

I purchase the missing equipment parts. Get the last vaccinations. About the best way to get access to my money while traveling, I decide to have a special credit card. I am searching for a lot of information about health insurance abroad. I am planning meetings with my family in Switzerland and Turkey. I am testing my equipment under real conditions. The weight is heavy. With luggage, water and food, more than 60 kg. I wonder myself if I will afford the planned average 100 km a day in mountain regions.

Ein Gedanke zu „Blog 3 – Vor dem Start: Die Vorbereitung wird konkret / Before Start: The Concrete Preparation Begins

  1. Pingback: Eine lange Reise in Zahlen / A long journey in numbers | Filbos Cycle Travel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s