Blog 42 – See Skadarsko / Lake Skadar

08.06.2016 – Montenegro

Hallo Leute,

bin heute weiter ins Landesinnere, Richtung Skadarsko-See, gefahren. Die Straßen sind hier etwas ruhiger. Stattdessen ist es ziemlich gebirgig. Da am Straßenrand oft jegliche Absicherungen, wie Leitplanken fehlen, darf man gar nicht daran denken was passiert, wenn man einmal von der Straße abkommt.

Dear people,

I am now  further inland rolling to Lake Skadar. The road here is quite quiet. Conversely it is quite mountainous . There on the low side any protection as guardrails is missing, and one has not to think over what can happen.

2016-06-08,Filbo,Montenegro,DSCN1165

Schließlich erreiche ich den Skadarsko-See und bin begeistert von der grandiosen Landschaft, die mir geboten wird. Teils habe ich das Gefühl, als würde ich durch einen Dschungel fahren, so dicht bewaldet ist es. Doch im nächsten Moment ist es plötzlich mit dem Wald vorbei und ich fahre durch eine sehr karge Landschaft, oft mit einem grandiosen Ausblick auf den See. Der See gehört übrigens halb zu Montenegro und halb zu Albanien. Er ist sehr flach und hat an den Rändern sehr große Feuchtgebiete, in denen häufig Pelikane und andere Vögel zu finden sind.

Eventually I arrived at Lake Skadar and I am amazed by the grandiose landscape offered to me. Sometimes I have this feeling as I was rolling through a jungle because it is densely wooded. But suddenly I get out of the forest and I roll through a very arid landscape with often a wonderful view on the lake. The lake is located half in Montenegro half in Albania. It is very dish and has on its edge large wetlands in which are frequently found pelicans and other birds.

2016-06-08,Filbo,Montenegro,DSCN1181

Da es hier sehr bergig und heiß ist, habe ich heute zum ersten Mal das Angebot eines Farmers angenommen, mein Rad und mich, zwei Kilometer den Berg hoch, mitzunehmen.

As it is very mountainous and hot, I have today for the first time accepted the proposition of a famer of picking me and my bike to go on two kilometre mountain climbing.

Gegen Abend habe ich in der Nähe vom Flughafen von Podgorica eine Übernachtungsstelle gesucht und schließlich bei einem Haus mit großen Grundstück gefragt, ob ich dort zelten darf. Natürlich durfte ich und nicht nur das, wieder wurde ich zum Essen eingeladen und konnte sogar im Gästebett übernachten.

Around the evening I have searched near the airport of Podgorica a place for the night and finally I have asked at an house with a big field if I can camp there. Of course I could, and once again, I have been invited to eat and even sleep in a guestroom.

Am anderen Morgen fuhr ich dann zur albanischen Grenze und wurde ohne Probleme hinüber gelassen.

The next day I rolled until the Albanian’s border and I passed without any problems.

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s