Blog 97 – Von Poti nach Gori / From Poti to Gori

15.09.2016 – Georgien

Von Poti aus fuhren wir zu Georgiens zweitgrößter Stadt Kutaisi.

Having left Poti, we went to Georgias’s second biggest town, Kutaisi.

 

Hier übernachteten wir in einem Hostel. Am nächsten Morgen ging es schon weiter. Wir fuhren an Stalins Geburtsstadt Gori vorbei. Dort gibt es ein Stalin Museum. Das wollte ich aber nicht unbedingt besichtigen da man mir erzählt hatte, dass sich dieses Museum nicht wirklich kritisch mit dem Wirken Stalins auseinandersetzt.

Here we spent the night in a hostel. The next morning, we moved on. We passed by Stalin’s native town, Gori. There is a Stalin museum which I didn’t really want to visit. People had told me that this museum isn’t really critical towards Stalin’s work.

  Stattdessen fuhren wir weiter und bauten außerhalb der Stadt, auf dem Grundstück einer Tankstelle, unsere Zelte auf.Wir erlebten die karge Gebirgslandschaft in einem wunderschönen Licht.

So we passed by and pitched our tents outside the town next to a fuel station. The barren mountain landscape was immersed in a beautiful light.

2016-09-15, Filbo Georgien, Region Gori,DSCN2252

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s