Blog 252 – Die perfekte Weihnachtsüberraschung / My Perfect Surprise on Christmas

Deutschland – Heimaturlaub

24.12.2017 – Deutschland

Direkt nach meiner Landung in Frankfurt, gab es beim Ausstieg die erste Passkontrolle. Aber anscheinend war die Bundespolizei nicht auf der Suche nach deutschen Staatsbürgern, denn sobald ich meinen Pass vorwies, wünschte man mir einen ‚Guten Morgen‘ und ließ mich weiterziehen. Wie lange ist es schon her, dass mich jemand in Deutsch begrüßt hat ?! Jetzt nach fast 2 Jahren, fühlt es sich ungewohnt an und ich muß mich erstmal daran gewöhnen, dass ich die Leute wieder in Deutsch ansprechen kann. Es ist schön wieder hier zu sein.

Coming from Oman and landing at Frankfurt airport, my passport was checked at once. But apparently the police weren’t looking for Germans, because my my passport shown, I was wished a good morning and allowed to get on my way. How long since anyone greeted me in German?! It’s been almost two years now, and I feel that I will have to get accustomed to life in Germany and the German language again. It feels good to be back here again.

I asked about my knife which had been left behind at Bangkok and they promised to see to it.

Danach erkundigte ich mich bei der Gepäckvermittlung nach meinem in Bangkok gebliebenen Messer. Man versprach mir sich darum zu kümmern.

2017-12-23, Filbo Deutschland, Timon,20171223_091456

Nachdem ich meinen Koffer hatte, ging ich zum Ausgang. Hier erwartete mich mein Freund Timon aus Köln.Um mich abzuholen, war er extra früh morgens aufgestanden und mit der Bahn nach Frankfurt gefahren. Nach einem freudigen Empfang ging es zum Fahrkartenautomat, um eine Fahrkarte nach Köln zu kaufen. Timon hatte mir angeboten, dass ich eine Nacht in seiner Wohnung übernachten darf, damit ich meine Familie punktgenau am Heiligabend überraschen kann. Die ca. 1:20 Std. lange Fahrt mit dem ICE nach Köln kostete stolze 71,- €. Die erst Nacht nach meiner Ankunft schlief ich schlecht. Der Jetlag machte mir noch zu schaffen.

My luggage received, I went toward the exit. My friend Timon from Cologne was waiting for me there. He had risen very early that morning in order to fetch me and had taken the train to Frankfurt. After a joyful welcome we went to the ticket machine to buy a ticket to Cologne. Timon had offered me to stay overnight in his flat. I wanted to surprise my family on Christmas Eve at perfect timing. The train journey took about 1.5 hours and was €71 – quite a hefty price! I didn’t sleep well the first night due to the jetlag.

Am nächsten Nachmittag / Heiligabend fuhr ich zu meiner Familie und als ich der vertrauten Umgebung näher kam, wurden bei mir all die alten Erinnerungen an die Zeit vor meiner Radreise wach. Natürlich war ich auch nervös: „Wie wird wohl meine Familie reagieren, wenn ich einfach so völlig unerwartet vor der Türe stehe?“ Nur noch wenige Schritte, dann stand ich plötzlich vor der Haustüre. Noch einmal durchatmen, dann klingelte ich.

The following afternoon which was Christmas Eve, I went to surprise my family. When I was nearing my familiar surroundings, I started remembering the old days before my bike trip. Of course, I was nervous, too. „What would my family say, seeing me in front of them so unexpectedly?“ A few steps left, I was there and took a deep breath. Then I rang the bell.

2017-12-24, Filbo Deutschland, Do.P1100605

Knut, unseren Hund hörte ich vertraut bellen, dann wurde die Türe geöffnet. Obwohl meine Familie es zunächst nicht fassen konnte, dass ich tatsächlich vor der Tür stand, freuten sich alle riesig. Die Überraschung war perfekt gelungen, keiner hatte etwas geahnt. Es ist schön wieder zu Hause zu sein. Ich glaube dieses Weihnachten wird uns allen in ganz besonderer Erinnerung bleiben.

First thing I heard Knut barking, then someone opened the door. They couldn’t believe their eyes at first, seeing me standing there in front of the door. They all were very happy. It was a perfect surprise. Nobody had guessed a thing. It feels good to be back home. I think we will always remember this special Christmas.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein Gedanke zu „Blog 252 – Die perfekte Weihnachtsüberraschung / My Perfect Surprise on Christmas

  1. Pingback: Eine lange Reise in Zahlen / A long journey in numbers | Filbos Cycle Travel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s