Blog 309 – “Mama Negra”, feste feiern – umgeben von Vulkanen / „Mama Negra“ Celebrating Festivals – Surrounded by Volcanos

Latacunga – 03.11.2018

Von Latacunga fuhren wir mittels einer geführten Tour zu dem Kratersee Cotacachi. / As from Latacunga we participated in a guided tour to the crater lake named Cotacachi.

Auf dem Weg dorthin machten wir noch einen Stop an einem der größten Wochenmärkte Ecuadors. Soweit der Plan. Unser Fahrer verfuhr sich aber zunächst und brachte uns zu einem kleinen Viehmarkt. / On our way there we stopped at one of the biggest weekly markets in Ecuador. This was our plan. But first our driver lost his way and took us to a small cattle market.

Nach einer Diskussion ging es aber dann doch noch zu dem bekannten und riesigen Markt.       After some discussion we went on to the well-known and huge market mentioned above.

Leider hatten wir nun aber viel Zeit verloren und konnten nur ganz kurz das bunte Treiben erkunden. Dennoch war insbesonderes meine Mutter, die noch nie einen solchen südamerikanischen Markt gesehen hatte, beeindruckt vom reichhaltigen Angebot und dem Getümmel.

Unfortunately, we had run out of time and we were only able to watch the colorful goings around for a short time. My mother was especially impressed as she had never before witnessed such a South American market. She was impressed by the wide selection of goods and by the commotion around us.

2018-11-01, ecuador saquisili, do.p1130022

Weiter ging’s zum riesigen Cotacachi Kratersee. / We carried on toward the huge crater lake named Cotacachi.

2018-11-01, ecuador quilotoa, do.p1130043

Wir wanderten einen staubigen steilen Pfad den Kraterand hinab, bis zum 3700 m hoch gelegen See. / We wandered along a dusty and steep path down toward the crater lake which was situated at a height of 3,700 meters.

2018-11-01, filbo ecuador, quilotoa, 1122154_img_2724

Auf dem Rückweg hinauf wurde angeboten, dass man sich von Eseln tragen lassen konnte. Wir hatten aber den Ehrgeiz selber wieder hoch zu laufen, was vor allem für meine Mutter, Dorita sehr anstrengend war. / On our way back we were offered to be carried by donkeys. Yet, we had the ambition to walk back up, which was most strenuous, especially for my mother Dorita.

2018-11-01, filbo ecuador, quilotoa, 123921_img_2726

Dennoch schafften wir es schließlich und fuhren noch zu einer Schlucht in der früher die Lava vom Vulkan hinab geflossen ist. / Still, we managed and carried on toward a canyon where once upon a time lava had flown down from the volcano.

Am nächsten Tag unternahmen wir noch einen Ausflug zum Vulkan Cotopaxi. Wir fuhren soweit wie möglich den Vulkan hinauf und wanderten dann wegen der dünnen Luft, sehr langsam bis zum Rand des Gletschers auf 5000 m Höhe.

On the following day we went for an excursion to the Cotopaxi volcano. As far as possible we drove up to the volcano and then went on by foot and very slowly due to the thin air, up to the edge of the glacier at a height of 5,000 meters.

2018-11-02,filbo ecuador, cotopaxi,120929_img_2777

Unterwegs klarte die Sicht auf den sonst fast immer im Nebel gehüllten Berg auf und der Blick wurde frei auf das rote Gestein, dass in das grelle Weiß des Gletschers überging./ The mountain is usually befogged but suddenly the sun came out, the view was clear and we saw the glaring white of the glacier next to the red rocks of the mountain.

2018-11-02, ecuador cotopaxi,do.p1130133

Was für Farben! / Oh those colors!

2018-11-02, ecuador cotopaxi,do.p1130135

Am Tag unserer Abreise erfuhren wir, dass es hier in Latacunga ein bekanntes Volksfest “Mama Negra” stattfindet. Das wollten wir uns nicht entgehen lassen. / On the very day of our departure we learned that there would be a well-known public festival at Latacunga, called „Mama Negra“. We weren’t going miss that!

Wir beschlossen erst nach der Parade, am späten Nachmittag aufzubrechen. Durch eine Fehlinformation von unserem Hostel waren wir viel zu früh vor Ort und als wir einen Platz in der ersten Reihe einer Tribüne bezahlt hatten erfuhren wir, dass die Parade erst in 4 Stunden anfängt.

So we decided to travel on after the parade, late in the afternoon. We were given the wrong information at the hotel, so we arrived there way too early. Having paid for a seat in the front row, we were told that the parade wasn’t going to start for another 4 hours.

Wir überbrückten die lange Wartezeit in dem wir das Getümmel der zahlreichen Straßenverkäufer beobachteten. / Meanwhile, to bridge the long wait, we watched the hustle of the numerous street vendors.

2018-11-03, ecuador latacunga,do.p1130200

Dann ging es endlich los. Es war vergleichbar mit einem Karnevalsumzug in Köln. / It was comparable to a carnival parade in Cologne.

2018-11-03, ecuador latacunga,do.p1130211

 Es gab Musik- und Tanzgruppen, alle waren verkleidet und es wurden sogar Süßigkeiten und kleine Andenken verteilt. / There were groups who played music, others who danced, they were all dressed up and they even distributed sweets and small souvenirs.

2018-11-03, ecuador latacunga,do.p1130316

2018-11-03, ecuador latacunga,do.p1130332

Da wir anscheinend die einzigen Ausländer waren, erregten wir viel Aufmerksamkeit./ Apparently we were the only foreigners, so we caught everybody’s attention.

2018-11-03, filbo ecuador, latacunga,134931_img_2803

Oft wurde uns ein ”Welcome to Ecuador” zugerufen, uns etwas zugesteckt, oder wir wurden genötigt Schnaps zu trinken. / People called out „Welcome to Ecuador“ and gave us little presents, and we were compelled to drink some booze with them.

2018-11-03, ecuador latacunga,do.p1130225

Außerdem wurde ich ganze 3 Mal zu einem Art zweifelhaften Reinigungsritual “gezwungen”. Dabei wurde ich zunächst symbolisch mit einer Reisigrute geschlagen, während dabei ein Reinigungsspruch gemurmelt wurde.

Three times I was „forced“ to undergo a kind of dubious cleansing ritual. First I was spanked symbolically with a bundle of sticks (brushwood) while someone kept mumbling some kind of cleansing slogan.

2018-11-03, ecuador latacunga,do.p1130229

Dann wurde ich mit einem Mund voll Schnaps angespuckt und durfte für die ganze Prozedur noch einen Dollar bezahlen. / Then they spat a mouthful of booze at me and I had to pay one dollar for the whole procedure.

2018-11-03, ecuador latacunga,do.p1130292

Die ganzen Zuschauer und meine Mutter hatten sichtlich ihren Spaß und waren froh dass sie es nicht waren, die dazu auf die Straße geholt wurden. / All the spectators including my mother, thought this was very funny and they were glad not to be the ones who had to undergo this procedure on the street.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s